Konfirmation

Im Konfirmandenunterricht sollen sich junge Leute mit den Grundinhalten des christlichen Glaubens (in lutherischer Ausprägung) vertraut machen. In der Konfirmation bekennen Sie sich zum christlichen Glauben, in den sie in der Regel als Kleinkinder hinein getauft worden sind.

Auch nicht getaufte Kinder können am Konfirmandenunterricht teilnehmen. Die Taufe wird im Unterricht behandelt, anschließend können die Kinder getauft werden.

In unserer Gemeinde wird der Konfirmandenunterricht als Blockunterricht erteil. Er beginnt, wenn die Kinder in die sechste Klasse kommen und endet nach drei Jahren, wenn die Kinder in der achten Klasse sind.

In diesen drei Jahren werden sechs Kurse erteilt - in der Regel an Wochenenden oder in den Schulferien, so dass keine Konflikte mit dem Schulbesuch entstehen.

Die Anmeldung erfolgt an einem Termin vor den Sommerferien, zu dem im Gemeindebrief und in der Zeitung eingeladen wird. Kinder im entsprechenden Alter, die in unserer Kartei geführt sind, werden von uns angeschrieben.

Alle näheren Informationen erhalten Sie in unserem Gemeindebüro - oder bei unsere Pastoren (Kontakt).

Konfirmation 2009